Was ist Bestform?

Bestform ist etwas sehr Individuelles: Was für Dich Bestform ist, bestimmst Du selbst!

Ich bin Dr. Benjamin Erhardt, Jahrgang 1980, Unternehmer und Familienvater. → Mehr zu mir. Für mich ist Bestform: Gesund und fit sein, gut auszusehen, und nachhaltig zu leben.

Und warum ist Bestform wichtig?

Auch das ist sehr individuell: Mir ist meine Bestform wichtig, weil ich lange gesund und aktiv leben will, weil mir mein Aussehen wichtig ist 😉, und weil ich für mich, meine Familie und meine Umwelt das Richtige tun möchte.

Wenn Dich das interessiert, kannst Du weiter unten herausfinden, → was für Dich Bestform bedeutet und wie Du dorthin kommst. Oder Du lässt mich Dir erst einmal mehr über den häufigsten Irrtum zu Ernährung, Fitness und Nachhaltigkeit erzählen.

Der Irrtum: „Ich kann es gar nicht richtig machen.“

Fitness, Ernährung und Nachhaltigkeit haben eine Gemeinsamkeit. Es gibt für alle so viele Ratgeber, Konzepte und Trends, dass der Eindruck entstehen muss: „Ich kann es doch gar nicht richtig machen!“

Die Antwort der Wissenschaft: Können wir doch!

Das ist – glücklicherweise – ein Irrtum: Wir können es richtig machen! Denn in der Ernährungs- und Trainingswissenschaft ist weder richtige Ernährung noch richtiges Training umstritten. Und auch, was gut für unsere Umwelt ist, ist klar; wissenschaftlich gesehen.

Die Herausforderung ist eine andere: Wie schaffe ich es, dieses Wissen in meinem Alltag anzuwenden und damit wirklich gesund, fit und nachhaltig zu leben?

Bestform im Alltag

Die Herausforderung: Bestform im Alltag

Um einen Weg zu meiner Bestform zu finden, der in meinen Alltag passt, habe ich 10 Jahre gebraucht. Das lag zum einen daran, dass ich nicht genug über Ernährung, Training und Nachhaltigkeit wusste. So bin ich dann Empfehlungen gefolgt, die zwar „in“ waren, aber nicht dem aktuellen Stand des wissenschaftlichen Wissens entsprachen.

Organisation, Gehirnschmalz und Bereitschaft

Den anderen Grund kennst Du vermutlich selbst: Unser Alltag ist bereits sehr ausgefüllt; mit Beruf, Familie, Freunden, um nur die guten Dinge zu nennen 😉. Wenn wir den Anspruch, gesund, fit und nachhaltig zu leben, tatsächlich im Alltag umsetzen wollen, geht das nicht ohne etwas Organisation, Gehirnschmalz und Bereitschaft.

Aber wie geht es?

Die Methode: Mit Plan zu Deiner Bestform

Du musst nicht 10 Jahre herumprobieren (so wie ich), um Deine Bestform zum Teil Deines Alltags zu machen und gesund, fit und nachhaltig zu leben.

Was Du aber brauchst, ist die Bereitschaft, einige Dinge zu ändern. Das geht am besten mit einem konkreten Plan, der Dir sagt, wie Du einkaufst, was Du isst und wie Du trainierst – natürlich abhängig von Deinen Zielen.

Jeden Tag in Bestform – Dein persönlicher Plan

So kommst Du zu Deinem persönlichen Plan:

  1. Du „fütterst“ den BESTFORMING Plan-Finder mit einigen Angaben zu Dir und Deinen Wünschen (komplett anonym, dauert 1-2 Minuten) und wir schlagen Dir einen persönlichen Plan vor, mit dem Du Deine Bestform erreichen kannst.
  2. Wenn Du mit dem Vorschlag einverstanden bist, kaufst Du den Plan. Wenn Du BESTFORMING kostenlos testen willst, wählst Du einen der 30 Tage-Pläne. → Zur Preisübersicht.
  3. Du verwendest Deinen persönlichen Plan im Alltag und kannst Dich jederzeit an mich wenden, wenn Fragen oder Probleme auftauchen. Mein Versprechen: Jede E-Mail wird beantwortet.

Mehr zu den Trainings- und Ernährungsplänen der BESTFORMING Personal Plans. Oder bist Du schon

Bereit für den ersten Schritt?

Dann finde heraus, welcher Personal Plan zu Dir passt:

BESTFORMING Plan-Finder starten